FANDOM


Xtreme X-mas Xperience ist ein ein jährlich im Dezember ausgetragener Pay Per View von ECW. Er ersetzt seit 2010 den December to Dismember. Die seit 2013 stattfindende Preshow nennt sich Xtreme Preshow Xperience.

Besonderheiten

Der PPV verwendet das selbe Konzept wie das Wheel of Massacre vom ehemaligen Smackdown-PPV No Mercy. Das bedeutet, dass jedes Match eine zufällig ausgeloste Stipulation hat. Im Übrigen wird die Stipulation der Kämpfe seit 2011 erst direkt vor dem Kampf ausgelost. Das macht es für die Wrestler noch schwerer sich auf ihre Kämpfe vorzubereiten. Im Jahr 2013 verlief der komplette Event gänzlich chaotisch, bescherte den Zuschauern teilweise heftige Lachanfälle und gilt daher als kult. Einige Pannen: Die Show fand in 3 verschiedenen Hallen statt, im Musical Burning Tables Match verschwand die hälfte des Ringes, die Musik im Musical Burning Tables Match vernichtete die komplette Atmosphäre und Matthew Hunter turnte erfolglos gegen JT Hammer. Dies zelebrierte er anschließend mit einem Tanz.

Ergebnisse

2010

2011

2012

2013

2014