FANDOM


William Regal ist ein ehemals bei Backlash aktiver Wrestler. Zu Beginn seiner SAW Karriere galt er lange Zeit als Uncercarder bis er nach 3 Jahren den Intercontinental Title gewinnen konnte. Einen wirklichen Namen hat er sich später als Tag Team Wrestler gemacht: Zuerst ab 2010 im Team Royal Camels und ab 2012, zusammen mit Alberto del Rio als Excellence Gains Opulence, mit dem er auch die SAW World Tag Team Titles gewinnen konnte. Seit 2013 ist er als Single Wrestler unterwegs. Nachdem er im Vorfeld fast all seine Besitztümer, seinen Adelstitel und beinah sogar seinen Diener verlor, erfuhr er die Krönung seiner bisherigen Karriere Anfang 2015 als er beim Royal Rumble den SAW World Heavyweight Title gewann.

Biographie

Anfänge bei Smackdown

William Regal war ursprünglich bei Smackdown aktiv, wo er zunächst fast nur Niederlagen in Openern einstecken musste. Als John Bradshaw Layfield später zu Smackdown kam, begann er mit ihm eine Fehde, die heute Kultstatus hat. Regal neckte JBL immer wieder durch diverse Streiche, so pinkelte er ihm beispielsweise während einer Smackdown-Ausgabe in die Schuhe. Regal verlor die Fehde in einem Match bei WrestleMania 1 und tauchte wenig später plötzlich ohne Erklärung bei RAW auf.

Abstieg in die Bedeutungslosigkeit

Im roten Brand begann Regal eine Fehde gegen Joey Mercury, den er mit ähnlichen Scherzen zur Weißglut trieb, doch verlor er die Fehde abermals in einem Match bei Backlash. Daraufhin hörte man lange Zeit von William Regal nichts mehr, er bestritt im restlichen Jahr fast nur noch Jobber-Matches und verfiel in die Bedeutungslosigkeit. Anfang 2008 bekam er etwas Spotlight, als Mr. Wrestling Classic ihn zu seinem "Debütgegner" auserkor. Regal verlor auch dieses Match und fristete viele weitere Monate eine Jobberdasein, bis Eddie Guerrero zu einer mehrmonatigen Fehde zog, in der Regal sogar wieder bei einem Pay Per View gewinnen konnte.

2009

2009 startete Regal mit einem Sieg über Eddie Guerrero bei New Year's Revolution und entwickelte in der Folge zum ersten Mal seit seiner Jux-Zeiten wieder ein Gimmick. Er war nun der typische, adelige Regal und konnte im Zuge seiner Verwandlung selbst Christian Cage bei Backlash besiegen. In der Folge wurde Regal immer erfolgreicher und konnte sich bei der Survivor Series 2009 schließlich sogar den Intercontinental Title von Rey Mysterio holen.

2010-2013

Siehe Royal Camels Bei der Rückkehr der Wochenshows trat Regal fortan wieder für Smackdown an und führte sein Gimmick dort weiter, allerdings mit mäßigem Erfolg. Schnell entwickelte sich eine Zweckgemeinschaft mit Muhammad Hassan, die von den Fans liebevoll Royal Camels getauft wurde. Daraus entwickelte sich ein festes Tag Team, das durchaus erfolgreich war, allerdings auch Niederlagen einstecken musste und letztendlich an den Zwistigkeiten der Protagonisten zerbrach. Bei Backlash startete William Regal ohne Hassan dann eine Siegesserie, die erst vom debütierenden Sheamus unterbrochen werden konnte, anschließend folgte ein Programm mit Kurt Angle. In dieser Zeit schlich sich jedoch auch der als Marlboro Man getarnte Muhammad Hassan in die Show ein, um wieder mit Regal zu teamen, was dieser jedoch nicht möchte.

Excellence Gains Opulence

Siehe Excellence Gains Opulence

Nach dem Bruch mit Muhammad Hassan suchte er einen neuen Tag Team Partner. Nach einer Pleite mit Sheamus als Partner gründet er mit Mark Henry das Team SchokoRegal, dem aber ebenfalls keine lange Haltwertszeit vergönnt war. Die Suche nach einem neuen Partner endete dann bei Alberto del Rio.

2013 als Singles Wrestler

Nachdem er von Alberto del Rio endgültig aus dem Team geworfen wurde, begrub er vorerst seine Tag Team Ambitionen, und versuchte sich im Single-Bereich. Sein erster Gegner sollte ein alter Bekannter werden, und zwar Sheamus. Dieser beendete 2010 bei seinem Debüt eine lange Siegesserie von Regal, und sollte der erste Gradmesser werden. Nachdem Regal erneut verlor, schwor er so lange gegen Sheamus anzutreten, bis er ihn schlagen kann.

2014

Nachdem er erfolgreich im Zuge einer Fehde mit Rhyno eine Kampagne für seine Wurstfrabrik etablieren konnte, verlor er durch eine Intriege von Ozz und den Kapuzenmännern, unter der Mithilfe von David Otunga, seine Fabrik, sein Geld und seinen Titel. Einzig sein Freund und Diener Narro ist ihm geblieben.

Erfolge

Titel

SAW100

  • Platz 15 in den SAW100 2009
  • Platz 20 in den SAW100 2010
  • Platz 10 in den SAW100 2011
  • Platz 16 in den SAW100 2012
  • Platz 26 in den SAW100 2013
  • Platz 19 in den SAW100 2014
  • Platz 17 in den SAW100 2015

Year End Awards

Wissenswertes

  • William Regal wechselte nach WrestleMania 1 plötzlich von Smackdown zu RAW. Wie und warum das passierte, wurde nie erklärt. 2010 wechselte er abermals zu Smackdown und ist damit einer der wenigen Wrestler, die zwei Mal das Roster wechselten.
  • Seit 2009 hat Regal seinen persönlichen Diener, Narro. Obwohl er Narro immer schlecht behandelt und ihn oft Arbeiten erledigen lässt, ohne dass dieser etwas dafür bekommt, ist er ihm treu ergeben.