FANDOM


Tyr ist ein ehemals bei ECW aktiver Wrestler, der vor Allem für sein jahrelanges Jobberdasein und die immer wiederkehrenden Wortwitze mit seinem Namen bekannt ist.

Biographie

Tyr debütierte bei ECW #1 als Teil der Battle Royal in der ersten Runde des Titelturniers. Er konnte die Battle Royal jedoch nicht gewinnen. In der Folge hatte Tyr im gesamten Jahr nur ein einziges Segment, in dem er an einem Altar backstage irgendetwas anbetete. Da er ansonsten nichts tat, wurde er stets nur in Jobberkämpfen und Multi-Man Matches gebookt und gilt seither als einziger Running Gag von SAW.Später wurde bekannt, dass Tyr der Vater von Paul Brandt ist, und er unterzog sich einem Gimmickwechsel, der ihn neben dem Auftritt in einigen kitschigen Segmenten sogar in die Sendung "Das Geständnis" brachte. Beides half seinem Standing jedoch kaum. Seit Ende 2010 teamt er zusammen mit Jack Crow als Team Crow und konnte mit einem Sieg über Thunder Rumba seinen ersten richtigen Erfolg feiern. Tyr und sein Partner Jack Crow betreuten im Zuge von NXT den späteren Staffelsieger Masaru Watanabe. Dieser zeigte sich ob des Trainings der beiden so angetan, dass er ihnen seinen Titleshot zusprach. Team Crow nutzten diese Chance "Für Masaru" und krönten sich so im Jahr 2012 zu den ECW Tag Team Champions. Die Titel mussten die beiden nach einem Autounfall kampflos abgeben.

Erfolge

Wissenswertes