FANDOM


JT Hammer ist ein aktuell bei ECW aktiver Wrestler, der zusammen mit AfRon als The Redeemers antritt. Die beiden sind ehemalige (unfrewillige) Mitglieder der ACA WrestleWorld, Inc. und halten seit Ende 2016 die ECW Tag Team Titles.

Hammer war zuvor bereits mit Johnny Jackpot als The Best Around sehr erfolgreich im Tag Team unterwegs. Die beiden führten die ECW Tag Team Titles 2008 bei ECW ein und konnten sie in ihrer langjährigen Partnerschaft zwei Mal halten. Zusammen mit Langzeit-ECW Champion Fredy B traten sie auch als Bound for Gold auf.

Von 2012 bis 2014 war JT Hammer Hardcore-Wrestler und hielt in dieser Zeit auch den ECW Hardcore Title.

Biographie

The Best Around

Siehe The Best Around

Singles-Run

Nachdem Johnny Jackpot im Frühling 2012 im Lotto gewann, trennte er sich von JT Hammer und nannte sich fortan Mr. Jackpot. Hammer nahm das als Anlass, seine Sexualität nicht länger zurück zu halten und trat fortan wesentlich freier auf, als er das zuvor getan hatte. Gleich sein erstes Match als Singles Wrestler gewann er gegen seinen ehemaligen Partner und qualifizierte sich damit für den King of the Ring. Dort traf er im Viertelfinale jedoch auf Chayne Saw, der gerade erst als Soulhunter zurück gekehrt war und an Hammer als größten Sünder im ECW-Roster ein Exempel Statuieren wollte. Tatsächlich siegte der Soulhunter und ließ Hammer auch in den folgenden Perioden durch zahlreiche Attacken mit noch zahlreicheren Waffen leiden. Bei T.R.I.B.U.T.E. T.O. T.H.E. T.R.O.O.P.S. kam es zum Hardcore Match der beiden. JT Hammer konnte sich hier zwar durchsetzen, musste danach allerdings, unter Anderem wegen einem Bump durch einen brennenden Tisch, eine verletzungsbedingte Auszeit nehmen.

Hardcore Division

Einige Perioden später feierte er jedoch sein Comeback und gab bekannt, fortan in der neu begründeten Hardcore Division von ECW antreten zu wollen. Dort konnte er auch einige Erfolge feiern, schaffte es zunächst aber nicht zum #1-Contender. Als Dale Roscoe ebenfalls in die Division einstieg, wollte er ein Exempel statuieren und wählte JT Hammer als Opfer. Bei Xtreme X-mas Xperience 2012 kam es zu einem Burning Tables Match der beiden; doch obwohl sich die beiden durch eine zweistellige Anzahl der Holzkonstrukte beförderten, wollte das Match nie enden, da keiner der Tische in Flammen stand. General Manager Triple F musste das Match aus Geldgründen schlussendlich zu einem Table Limit Draw erklären und setzte ein Rematch für die nächste ECW Show an. Dort konnte Roscoe sich durchsetzen, womit Hammer wieder knapp am #1-Contender-Status gescheitert war.

O'Malley & Grammond

Nach dieser Fehde stieß JT Hammer auf Aiden O'Malley, der ebenfalls neu in der Hardcore Division von ECW antrat. Beide verstanden sich eigentlich gut, prügelten sich aber aus Spaß gerne und zogen dabei immer wieder Gegenstände und sogar andere Personen in Mitleidenschaft; einmal verpassten die beiden sogar eine komplette ECW Show, weil sie sich in einer Bar betranken und geprügelt hatten. Die General Manager setzten für den One Night Stand daraufhin ein Match an, um die Auseinandersetzung beider zu beenden, welches Hammer für sich entscheiden konnte. Dadurch wurde er endlich #1-Contender auf den ECW Hardcore Title von Steve Grammond, welchen er diesem bei T.R.I.B.U.T.E. T.O. T.H.E. T.R.O.O.P.S. 2014 auch abnehmen konnte.

Hardcore Champion

Nach dem Gewinn des Hardcore Titles wurde JT Hammer zum Pro von Matthew Hunter, einem Rookie der 4. Staffel von ECW NXT. Diesen konnte er bis zum 2. Platz der Staffel führen. Gleichzeitig startete er eine Fehde gegen Fredy B um den ECW Hardcore Title, welche bei Xtreme X-mas Xperience 2013 in einem Musical Burning Tables Match gipfelte. Hammer konnte dort seinen Titel verteidigen, verlor danach aber die Bindung zu Matthew Hunter, da dieser gegen Hammer turnte. Wieder mal auf sich allein gestellt, stellte Hammer sich Herausforderer NickNick Nola entgegen, der ihm den Hintern mit Glas dermaßen vernarbte, dass er seine Karriere als Pornostar beenden musste. Zu allem Überfluss verlor er auch noch den ECW Hardcore Title an Nola.

Kurz darauf fand Hammer jedoch wieder mit Johnny Jackpot zusammen und die beiden traten wieder als The Best Around an.

The Best Around Comeback

Siehe The Best Around

The Redeemers

Siehe The Redeemers

Erfolge

Titel

SAW100

  • Platz 69 in den SAW100 2009
  • Platz 42 in den SAW100 2010
  • Platz 51 in den SAW100 2011
  • Platz 70 in den SAW100 2012
  • Platz 9 in den SAW100 2013
  • Platz 32 in den SAW100 2014
  • Platz 47 in den SAW100 2015
  • Platz 21 in den SAW100 2016
  • Platz 9 in den SAW100 2017

Wissenswertes

  • Hammer war lange Zeit ein in Las Vegas weithin bekannter Pornodarsteller. Seitdem NickNick Nola ihm 2014 jedoch den Hintern stark entstellte, musste er diese Karriere beenden.
  • Seit 2015 verwendet JT Hammer das Worst Case Scenario als Finisher. Dies war eigentlich der Finisher von Fredy B, dem Wrestler der Dekade, mit dem JT Hammer lange im Rahmen von Bound for Gold zusammen arbeitete.